Weinbau mit Weitsicht

 

Nachhaltigkeit ist das Stichwort der letzten Jahre und wird ganz sicher auch 2016 von sich reden machen. Doch wie steht es um die Nachhaltigkeit in der Weinbranche? Die Antwort auf diese Frage ist erfreulich: Immer mehr Betriebe setzen auf einen weitsichtigen Umgang mit Ressourcen. Vom Weinberg, der biodynamisch bearbeitet wird über die Weinproduktion, die ohne künstliche Stoffe auskommt bis hin zur abbaubaren Verpackung – die Zeichen aus der Weinwelt stimmen positiv. Und wenn Sie jetzt ein unangenehmes Gefühl beschleicht und Sie ein misstrauisches «Ja, aber…» ausstossen, weil Sie den Genussfaktor schon schwinden sehen, dann können wir Sie beruhigen: Ein rücksichtvoller Umgang mit Mensch und Umwelt muss auf keinen Fall weniger Genuss bedeuten. Davon werden Sie diese Weine garantiert überzeugen. Die Wette gilt! 

Nosso Verdejo Natural DO

Der Natürliche

Bei Menade gibts Wein ganz ohne künstliche Stoffe – von der Rebe bis zur Verpackung. Was der Respekt vor natürlichen Prozessen bewirken kann, zeigt dieser vollmundige Weisswein, auf den wir so schnell nicht mehr verzichten werden.

CHF 19.90
- +

Maquinon Priorat

 

 

 

 

Der Einfallsreiche

Jugendlich frisch gibt Garnacha den Ton an und steht damit exemplarisch für den frischen Wind, der bei Casa Rojo weht: Hier kreieren Weintalente mit Liebe und Geduld wunderbare Produkte, die Demeter-Standards entsprechen. Übrigens: Der Roboter leuchtet in der Nacht. Stark!

CHF 26.50
- +