Presse

 

 

Medien

Mit ihrer Geschäftsidee räumen die Flaschenpost Gründer im Internet richtig ab.

 

 

 

 

 

Aeschbacher

Der charmanteste Talkmaster der Schweiz im Gespräch mit Dominic Blaesi und Renzo Schweri. Wie sich die beiden Flaschenpost-Gründer beim Schweizer Fernsehen schlagen und wie ein Business-Plan in A-4-Format als Initialzündung des Flaschenpost-Erfolgs funktionieren konnte, erfahren Sie unter diesem Link.

Film ansehen
Sonntagszeitung

Lesen Sie hier, wie «die Herren von der Flaschenpost» ihren Kunden helfen, sich im Dickicht der Weinwelt zurecht zu finden. Und wieso bei aller Liebe zum Wein das Bier nie vergessen geht.

Download PDF, 0,3 MB
NZZamSonntag

Der «NZZ»-Weinexperte Peter Keller erklärt, wieso Weine als Geldanlage rentieren können - anhand der Diplomarbeit «Qualitätsweine als Finanzanlagen», verfasst von Flaschenpost-Gründer Renzo Schweri.

Download PDF, 0,4 MB

 

 

 

SchweizerFamilie

Vom Jöö-Effekt zum erfolgreichen Unternehmen - die grösste virtuelle Weinhandlung der Schweiz und ihre Gründer im Portrait der «Schweizer Familie»

Download PDF, 0,4 MB
heute

Ein Artikel aus der Anfangszeit der Flaschenpost, in dem Renzo Schweri und Dominic Blaesi ihre zündende Geschäftsidee und ihre Ambition, ein «Amazon» für Wein zu werden, vorstellen.

Download PDF, 0,2 MB
dieWeltwoche

Die «Weltwoche» im Interview mit den «Online-Pionieren» der Flaschenpost über gesellschaftliche Tendenzen beim Wein, hohe Volumenprozente und den ungeliebten Zapfengeschmack.

Download PDF, 3,8 MB

 

 

 

 

 

ZuerichseeZeitung

Wie es zwei Zürcher Jungunternehmer gelang, trotz Skepsis aus der Branche das Online-Weingeschäft zu revolutionieren, lesen Sie in diesem Artikel aus der «Zürichsee Zeitung».

Download PDF, 0,4 MB
Ari

Dominic Blaesi erklärt im Interview mit Radio Energy, was die Flaschenpost-Idee so einzigartig macht und wieso auch Weinliebhaber mit kleinem Portemonnaie beim grössten online-Weinkeller auf ihre Kosten kommen.

Interview anhören