Amarone della Valpolicella Classico 2013 - Ca'la Bionda

- +
CHF 45.50

Lieferdatum - 28. Januar 2021

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Mit Feingefühl und Gespür meistert der Winzer vom italienischen Weingut Ca'la Bionda in der schönen und fruchtbaren Landschaft in Venetien diesen Rotwein. Der dominante Corvina 2013 – Amarone della Valpolicella Classico ist das fehlende Puzzleteil in Ihrem Weinregal. Kulinarischer Tipp der Flaschenpöstler: Dieser Corvina kann hervorragend zu rezenten Käsearten oder Braten serviert werden.

  • Genussphase: Jetzt bis 2022
  • Auszeichnungen: Parker 94 Punkte
  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Kräftiges Rubin. Gereifte Aromatik von hoher Intensität. Es zeigen sich würzige und fruchtige, aber auch balsamische Noten. Fruchtkompott, Trockenblumen, gut integrierte Röstaromen, etwas nussig, Leder. Eine Aromaendecke von guter Komplexität und Dichte. Im Gaumen sehr extraktreich, mit einer gut balancierenden Säure und kräftigem Tannin von guter Qualität. Wiederum Fruchtkompott, warmwürzige und balsamische Noten. Der Abgang ist gut strukturiert und aromatisch anhaltend. Ein Amarone mit Charakter.
   

Traubensorte(n)

60% Corvina, 20% Corvinone, 20% Rondinella
   

Kulinarische Empfehlung

Exzellent zu Schmorbraten, schwarzer Schokolade oder einfach so.
   

Vinifikation

Die Trauben werden, je nach Sorte, zwischen Ende September und Ende Oktober bereits im Rebberg sorgfältig selektioniert und von Hand gelesen. Nach der Lese werden die Trauben, wie bei der Amarone-Herstellung üblich, bis mindestens Ende Januar auf sogenannten «Arelle» angetrocknet. Dabei verliert das Traubengut rund 40 Prozent seines eigenen Gewichts. Gleichzeitig werden Zucker, Aroma und Extrakt konzentriert, was dem zukünftigen Wein eine einzigartige Aromatik sowie grosse Konzentration verleiht. Nach dem erwähnten Antrocknen wird das Traubengut bei niedrigen Temperaturen in Stahltanks vergoren. Nach der abgeschlossenen Gärung reift der Jungwein für 36 Monate teilweise in Barriques, teilweise in 30-hl-Eichenfässern. Im Anschluss an die Vermählung der beiden Partien ruht der fertige Wein nochmals acht Monate in der Flasche, bevor er in den Verkauf gelangt.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick