Barbaresco DOCG Santo Stefano 2011 - Bruno Giacosa

- +
CHF 164.90

Lieferdatum - 21. November 2019

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Mit dem köstlichen Barbaresco DOCG Santo Stefano, der 2011 produziert wurde, werden Sie sicherlich viel Freude haben. Der Winzer vom italienischen Weingut Bruno Giacosa beherrscht absolut sein Handwerk. Eleganz und Finesse sind die Merkmale dieses Rotweins, der in der pittoresken und fruchtbaren Landschaft des Piemonts seinen Ursprung hat.

  • Genussphase: Jetzt bis 2025
  • Auszeichnungen: Wine Spectator 93/100 Punkte, Decanter 96/100 Sterne, Veronelli Tre Stelle Punkte, Bibenda 2015 5 Grappoli
  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Dichtes Rubin mit granatroten Reflexen. Intensive, verspielte Nase. Im facettenreichen Bouquet zeigen sich Aromen von Pflaumen, reifen Kirschen, warmen Gewürzen und auch Nuancen von Unterholz. Im Gaumen eine dichte Aromatik. Kernige, kompakte Gerbstoffe von hervorragender Qualität. Saftig-elegante Säurestruktur, herrlich begleitend. Dar Abgang ist lang und geprägt von der sehr langen, aromatischen Nachhaltigkeit.
   

Traubensorte(n)

100% Nebbiolo
   

Kulinarische Empfehlung

Edler Begleiter zu klassischem Coniglio, Brasato di Manzo, zu Widschweinpfeffer oder einem Rehrücken mit raffinierten Beilagen.
   

Vinifikation

Nur das beste Traubengut ist gut genug für Bruno Giacosas Lagen-Barbaresco «Santo Stefano di Neive». Nach der sorgfältigen Handlese werden die Trauben sanft angepresst und die Maische sogleich klassisch vergoren. Danach wird der Jungwein während 24 bis 36 Monaten in Holzfässern ausgebaut und anschliessend für sechs bis zwölf Monate in der Flasche gereift.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick