Cuvée Nas del Gegant 2016 - Celler Escoda Sanahuja

- +
CHF 24.50

Lieferdatum - 22. April 2021

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Ein kleines Weingut, 10 ha, und auch davon nur ein Teil Reben, gegründet in 1997, und so sind viele Rebstöcke auch gerade mal 20 Jahre alt, aber es ist nicht nur die Jugend, die hier in der Flasche so viel Leben und Freude entfacht. Von Anfang an haben Joan Ramon und Mari Carme in Conca de Barberà in Catalunya auf ökologischen Weinbau gesetzt, ab 2003 dann auf Biodynamie: Sonne, Mond und Sterne, Hasen, Hühner, Ziegen, viel mehr gibt es nicht, nicht im Weinberg und nicht im Keller, und auch das schmeckt man, was hier in die Flasche kommt ist ungeschminkt, unangepasst, mal voll sprühender Freude, lebendiger Kraft, mal von einer inneren, seligen Ruhe, Jungbrunnen, Zaubertranks – auf den Karten der ganz grossen Restaurants wie NOMA oder El Bulli!

  • Produzent: Celler Escoda Sanahuja
  • Weintyp: Rotwein
  • Flaschengrösse: 75 cl
  • Land: Spanien
  • Region: Katalonien
  • Alkoholgehalt: 13.0% Vol.
  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Kobolt, was für ein frecher Kerl. Sehr dunkle, energische und betörend-würzige Beerenfrucht, treibt im tiefen Wald sein Schabernack, viel Unterholz, Würze, Kräuter, doch was für eine helle Lebensenergie und freche Natur. Am Gaumen ein Energiebündel, prickelt, springt und hüpft, und diese intensive dunkle Würze, diese herbe, freche und pikante Frische, diese fabelhafte bizarre Lebensfreude, so eine wunderbar klare, strahlende, frische dunkle Frucht und eine intensive, kräutrige bis herbe Würze, bis zum Schluss ein Spektakel. Ein fröhlicher, frecher, herzensguter Kerl, born and raised by nature.
   

Traubensorte(n)

Merlot, Cariñena, Cabernet Franc, Garnacha Negra
   

Kulinarische Empfehlung

Zu Geflügel, leicht scharfem, rotem Fleisch und Ente empfehlen Ihnen die Flaschenpöstler diesen Cuvée Nas del Gegant.
   

Vinifikation

Selektive Lese von Hand. Vergärung mit weinbergseigenen Hefen, Ausbau in Betontanks, Reifung für 6 Monate in Stahltanks, keine Filtration, Schönung, keine Schwefelung.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick