Spanien

Das Land mit der grössten Weinbaufläche

Das Land mit der grössten Weinbaufläche

Das Weinland Spanien erlebt seit den 1990er Jahren einen gewaltigen Aufschwung. Zahlreiche Bodegas und Weinberge wurden wiederbelebt, neu angelegt und besser erschlossen. Die zahlreichen Höhenlagen im Land sind mit viel Sonnenschein gesegnet und bieten so perfekte Voraussetzungen für den Anbau von Wein. Besonders die grossen Hochebenen Castilla y Léon und La Mancha bieten viel Raum für Weinberge. Kein Wunder also, hat Spanien heute die grösste Weinbaufläche der Welt. Die bedeutendste Traubensorte Spaniens ist Tempranillo, die je nach Region auch Tinto Fino oder Tinta del País genannt wird. Die kräftigen Tempranillo-Weine mit ihrem fruchtigen Charakter und den milden Tanninen haben heute Fans in aller Welt. Die bekanntesten Anbaugebiete für Tempranillo sind La Rioja und Ribera del Duero.

Wobei sich die Trauben je nach Region sehr unterschiedlich entwickeln. Die kühlen Nächte am Duero lassen die Tempranillo-Trauben kleiner und die Schalen dicker wachsen. Deshalb ist der Most konzentrierter und der Wein erhält seine typische Würze. Vielleicht liegt darin das Erfolgsgeheimnis der enormen Popularität desRibera del Duero– jener Weinregion, die innur 35 Jahren vom Nobody zur Weltberühmtheitgeworden ist. Was viele nicht wissen: Spanien produziert weltweit am meisten Weisswein. Diese Weine stehen hierzulande noch allzu sehr im Schatten der berühmten Roten. Eines ist klar:InSpaniengibt es für Weinliebhaber und Weinkennerinnen noch viel zu entdecken!

Unsere Topseller aus Spanien

Was dich auch noch interessieren könnte