Südafrika

Weinbau mit langer Tradition

Weinbau mit langer Tradition

Obwohl in Südafrika schon vor 350 Jahren Reben angepflanzt wurden, kam südafrikanischer Wein erst in den 1980er-Jahren in unseren Breitengraden an. Davor waren die Handelsbeziehungen aufgrund des Apartheid-Regimes stark eingeschränkt, was natürlich auch die Exporte der Weinindustrie betraf. Mitte der Neunziger, nach Ende der düsteren Jahre der Rassentrennung, wandelte sich der Markt: Das Monopol der einzigen grossen Weingewerkschaft wurde aufgebrochen, viele kleine Produzenten kamen ins Spiel und werteten das Image des südafrikanischen Weins enorm auf.

Heute werden auf der gesamten Rebfläche von 110‘000 Hektar knapp mehr weisse als rote Trauben geerntet; Chenin Blanc, Colombard, Chardonnay und Sauvignon Blanc sind bei den hellen Sorten vorherrschend, die dunklen Trauben stammen zu einem grossen Teil von Cabernet-, Sauvignon-, Merlot- und Syrah-Reben. Entdecken sie unsere Weinempfehlungen aus Südafrika!

Unsere Topseller aus Südafrika

Was dich auch noch interessieren könnte