Der Edelbauer mag es schlicht

Zweigelt 2014 - Christoph Edelbauer



„Wieso etwas kompliziert machen, wenn es auch einfach geht?“, muss sich Christoph Edelbauer gefragt haben. Etiketten? Papierverschwendung! Er schreibt zu jedem Wein, was er schmeckt, und bringt es mit Siebdruck auf die Flaschen. Das macht er bei jedem Jahrgang neu – geht schliesslich ganz einfach. Komplexität will der junge Österreicher nur im Wein haben. Und in Technologien, die umweltschonendes Arbeiten ermöglichen: Seinen Neubau liess er nach energieeffizienten Grundsätzen errichten. Dafür hat er 2014 den Preis des Landes Niederösterreich für vorbildliche Bauten erhalten. Einfachheit ist im Weinberg des 37-Jährigen Trumpf: Der Naturbursche bringt Kompost aus und lässt Wildkräuter wachsen, statt sich mit Düngemitteln und Herbiziden herumzuschlagen. Zweigelt ist der Paradewein Österreichs und dieser hier ist besonders vorbildlich. „Vollreife Herzkirschen, dunkle Schokolade“, schreibt Christoph Edelbauer. Schmecken Sie es auch? Unbedingt Probieren!

 

 

Zweigelt 2014 - Christoph Edelbauer
CHF 24.90
- +

«Diese Weine gehen bei uns ab wie die Post!.»

  • Solaire Pinot Noir 2014 - Abbotts & Delaunay

    Solaire Pinot Noir 2014 - Abbotts & Delaunay

    Wir lieben Pinot Noir! Aber wo findet man diesen qualitativ hochstehenden ...

    • Rotwein | 75 cl
    • Frankreich, Midi - Languedoc-Roussillon
    5 Kundenmeinung(en)
    CHF 35.50
    - +
  • Primitivo di Manduria Silentium DOC 2015 - Silentium

    Primitivo di Manduria Silentium DOC 2015 - Silentium

    Dieser Primitivo beweist einmal mehr, dass man stille Wässerchen nicht un ...

    • Rotwein | 75 cl
    • Italien, Apulien
    1 Kundenmeinung(en)
    CHF 15.90
    - +
  • Chardonnay Finca del Mar 2016 - Vicente Gandia

    Chardonnay Finca del Mar 2016 - Vicente Gandia

    Finca del Mar trägt das Meer im Namen – und bringt es mit diesem Chardonn ...

    • Weisswein | 75 cl

    Kundenmeinungen

    Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.
    CHF 14.90
    - +

Grüner Veltliner Kamptal DAC 2016 - Christoph Edelbauer



Als Winzer angefangen hat Christoph Edelbauer 2003, als ihm sein Onkel einen Weinberg vermacht hat. Mittlerweile besitzt er 12ha Reben. Dabei wird es wohl bleiben: „Mir ist wichtig, dass unser Weingut eine überschaubare Grösse bewahrt. Nur so kann ich mich mit meiner Überzeugung dem gesamten Prozess der Vinifizierung widmen“, sagt der Vollblutwinzer. Diese Entscheidung begrüssen wir natürlich, hoffen aber sehr, dass es immer genug von dem wunderbaren Grünen Veltliner geben wird...

 




Gruner Veltliner Kamptal dac 2016 - Christoph Edelbauer
1 Kundenmeinung(en)
CHF 17.90
- +