I Sodi di San Niccolò IGT 2015 - Castellare di Castellina

- +
CHF 60.90

Lieferdatum - 17. April 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Der toskanische Winzer nennt die harten, kargen und am schwersten zu bearbeitenden Böden "i sodi". Hier muss die Rebe um Wasser und Nahrung kämpfen. Im Gegensatz zu den "campi", den Feldern, wachsen in den "sodi" die dichtesten und raffiniertesten Weine. Paolo Panerai hat in seinen besten Lagen den kleinbeerigen Ur-Sangiovese und die ebenfalls einheimische Malvasia Nera (15%) gepflanzt. Letztere ist ihrer kleinen Erträge wegen vielerorts verschwunden. Sie trägt zu einem Wein bei, der an Typizität, an spannender Rasse und an nerviger Kraft kaum zu übertreffen ist. Erstmals wurde der I Sodi di S. Niccolò 1979 abgefüllt.

  • Produzent: Castellare di Castellina
  • Weintyp: Rotwein
  • Flaschengrösse: 75 cl
  • Land: Italien
  • Region: Toskana
  • Alkoholgehalt: 14.0% Vol.
  • Genussphase: bis 2029
  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Der toskanische Winzer nennt die harten, kargen und am schwersten zu bearbeitenden Böden "i sodi". Hier muss die Rebe um Wasser und Nahrung kämpfen. Im Gegensatz zu den "campi", den Feldern, wachsen in den "sodi" die dichtesten und raffiniertesten Weine. Paolo Panerai hat in seinen besten Lagen den kleinbeerigen Ur-Sangiovese und die ebenfalls einheimische Malvasia Nera (15%) gepflanzt. Letztere ist ihrer kleinen Erträge wegen vielerorts verschwunden. Sie trägt zu einem Wein bei, der an Typizität, an spannender Rasse und an nerviger Kraft kaum zu übertreffen ist. Erstmals wurde der I Sodi di S. Niccolò 1979 abgefüllt. Die Kelterung findet im Stahltank statt (18 bis 25 Tage). Je nach Jahrgang dauert der Barriqueausbau (2/3 Neuholz) 15 bis 30 Monate. Mehrmals reihte der Wine Spectator den I Sodi di S. Niccolò unter die 100 besten Weine ein.
   

Traubensorte(n)

Sangiovese, Malvasia Nera
   

Kulinarische Empfehlung

Lamm, Rind, Kalb, Wild, Schwein, Grillfleisch
   

Vinifikation

Die Vinifikation fand wie folgt statt: Die Kelterung findet im Stahltank statt (18 bis 25 Tage). Je nach Jahrgang dauert der Barriqueausbau (2/3 Neuholz) 15 bis 30 Monate.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick