Pierre Jourdan brut MCC

Pierre Jourdan brut MCC- Haute Cabrière

CHF23.90
CHF143.40 für 6 Flaschen
CHF3.19/10cl
  • 02.06.2022
  • Gratislieferung ab CHF 99.–

Für diesen Wein gibt es leider noch keine Bewertungen.

Art.Nr.1025508

Über den Wein

1694 - Der französische Hugenotte Pierre Jourdan erhielt ein Gut im Franschhoek-Tal, früher bekannt als Olifantshoek. Er nannte es Cabrière, nach seiner Heimatstadt in Südfrankreich. In der Moderne 1982 war es Achim von Arnim ( damals noch Kellermeister bei Boschendal), der Cabrière kaufte und anfing, Chardonnay zu pflanzen als ersten Schritt, um eine lokale Art des französischen Edelschaumweins herzustellen, die heute als Méthode Cap Classique bekannt ist. Wenige Jahre später entdeckte Achim an den Hängen des Franschhoek-Gebirges ein weiteres Stück Land, das heute als Haute Cabrière bekannt ist und ein ähnliches Terroir wie Burgund in Frankreich aufweist. 1994 - also 300 Jahre nach Pierre Jourdan - wurde der unterirdische Weinkeller eingeweiht. 2013 übernimmt Takuan von Arnim das Ruder von seinem Vater.

Haute CabrièreSchaumwein   | 75clSüdafrika,   Coastal Region128°-10°C60% Chardonnay, 40% Pinot Noir
Platter's: 4, Tim Atkin: 88
CHF23.90
CHF3.19/10cl
Pierre Jourdan brut MCC
Feinhefig mit zartem Bisquitaroma im Bukett, sehr angenehme Noten reifer Zitrusfrüchte, im Gaumen charaktervoll und doch mild, feinperlig mit guter Mousse, anhaltend und lang. Preiswerter, sehr guter Schaumwein.
Ideal als Aperitif oder als Erfrischung zu jeder Zeit.
MCC (Méthode Cap Classique = Flaschengärung)

Kundenmeinungen