Riserva di Costasera Amarone della Valpolicella Classico DOC 2015 - Masi

- +
CHF 46.50

Lieferdatum - 2. November 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Der Winzer vom italienischen Weingut Masi beherrscht absolut sein Handwerk. Stil und Finesse sind die Merkmale dieses Rotweins, der in der bezaubernden und blühenden Landschaft in Venetien seinen Ursprung hat. Kulinarischer Tipp der Flaschenpöstler: Dieser Corvina kann hervorragend zu Braten oder rezenten Käsearten serviert werden.

  • Produzent: Masi
  • Weintyp: Rotwein
  • Flaschengrösse: 75 cl
  • Land: Italien
  • Region: Veneto
  • Alkoholgehalt: 15.5% Vol.
  • Trinktemperatur: 16°-18°C
  • Genussphase: Jetzt bis 2035
  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Dunkles, dichtes Rubin. Dichtes, intensiv würziges Bouquet. Viel schwarze, reife Frucht, Kaffee, Tabak, geröstete Nüsse, Dörrfrüchte, getoastetes Holz. Komplex und fordernd. Am Gaumen ein weicher und schmeichelnder Auftakt. Dann satt und majestätisch, wiederum reife, schwarze Frucht. Dazu gesellen sich süssliche Gewürznuancen und Noten von geröstetem Holz, Mokka und schwarzem Pfeffer. Kernige, reife Gerbstoffe. Langes, anhaltendes Finale in ausgezeichneter Balance.
   

Traubensorte(n)

70% Corvina, 15% Rondinella, 10% Oseleta, 5% Molinara
   

Kulinarische Empfehlung

Ein wahrer Alleskönner zur italienischen Küche, den man problemlos einige Jahre lagern kann.
   

Vinifikation

Für die Amarone Riserva werden die besten Valpolicella-Trauben von rund 30-jährigen Rebstöcken zu Anfang Oktober behutsam gelesen, nochmals Stück für Stück kontrolliert und eventuell unreife, trockene oder verletzte Beeren entfernt. Danach bleiben die Trauben länger als beim «normalen» Amarone (ca. drei Monate) in gut belüfteten Räumen auf besonderen Lattengestellen, um anzutrocknen. Sie verlieren 25 bis 40% ihres ursprünglichen Gewichts; gleichzeitig werden Zucker, Aroma und Extrakt konzentriert. Etwa Mitte März wird die rund 90 Tage dauernde Gärung in temperaturkontrollierten Stahltanks eingeleitet. Danach kommt der Wein zum mehrjährigen Ausbau in Holzfässer à 6 bis 8 hl.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick