Steinberg Riesling GG 2016 - Gut Hermannsberg

- +
CHF 41.90

Lieferdatum - 24. September 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Das Weingut kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Doch erst als Jens Reidel und Christine Dinse 2009 das Gut übernommen, Karsten Peter zum Kellermeister gemacht und alles vom Kopf auf die Füsse gestellt haben, knüpft man wieder an die glanzvollen Zeiten der 1960er bis 1980er Jahre an. Gut Hermannsberg besitzt ausschliesslich Grosse Gewächs-Lagen und es gibt kaum ein Weingut in Deutschland, das über eine solche Fülle und Vielfalt an Spitzenlagen verfügt. Bereits der Einstiegsriesling zeigt unmissverständlich, dass dieses Potential voll ausgeschöpft wird. Dies ist kein Geheimnis mehr und Gut Hermannsberg wird mit viel Lob, Punkten und Auszeichnungen geradezu überhäuft.

  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Road movie – verströmt eine wunderbare Intensität, atmosphärisch dicht, warmer Flow, aber auch das unabwendbare herbe Schicksal, dass die Flucht begleitet. Überschwänglicher, mitreisender Aufbruch, tropische Frucht, Passionsfrucht, Litschi, bereits in Fahrt, zunehmend heller, Apfel, floral, straffer, herber, säuerlich, viel Stein und Kräuter, Senf, dann auch Unbehagen, eine fast düstere, mineralische Tiefe. Am Gaumen zunächst Flow, weich, aromatisch dicht, süsse und herbe Frucht, dann zunehmend unruhiger, straffer, getriebener, steuert geradlinig auf den Showdown zu, die Frucht mit der goldenen Wärme eines Sonnenuntergangs, die intensive Spannung der herben, straffen und dunkler werdenden Mineralität, bis zum herb-frischen Schluss den süssen Traum der Freiheit nicht vergessend, ein cremiger Hauch und warm im Hintergrund. Grosses Riesling-Kino – vom süssen Feel Good bis zum herben, bitteren Ende!
   

Traubensorte(n)

100% Riesling
   

Kulinarische Empfehlung

Flaschenpöstler-Tipp: Steinberg Riesling GG passt bestens zu Ente, Pilzen und indischer Küche.
   

Vinifikation

Selektive Lese von Hand. 48 Stunden Maischestandzeit der angequetschten Trauben, Spontanvergärung und ca. 9 Monate Reifung auf der Vollhefe im Stahltank und Halbstück (600l-Fass).

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick