Valpolicella DOC Borgomarcellise 2015 - Marion

- +
CHF 14.50

Lieferdatum - 29. Oktober 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Das Weingut Marion befindet sich im schönen, unberührten Tal von Marcellise, östlich von Verona. Das kleine Weingut wird von Stefano Campedelli, seiner Frau und zwei Mitarbeiter betrieben. Die ständige Überwachung aller Produktionsphasen, angefangen vom Anbau der Weinberge, in denen ein rigoroses Gleichgewicht zwischen Rebstock und Natur bewahrt wird, gehört zur Unternehmensphilosophie dieser Kellerei. Die Weinberge befinden sich am Fuße der Hügel in einem sonnebeschienenen Gebiet, sie sind grösstenteils im Guyot-System angebaut, um eine bessere Traubenqualität zu gewährleisten. Durch Arbeit, Fachkenntnis und Bestimmtheit hat dieser Betrieb Weine wie den Valpolicella Superiore, Amarone, Cabernet Sauvignon und Teroldego hervorgebracht, die einen ausgeprägten Körper und eine starke Persönlichkeit besitzen, und die bereits beim ersten Schluck jenen „Terroir“ entfalten, das nur wenige Hersteller bei ihren Weinen erreichen. Das Weingut Marion, wird von Önologe Celestino Gaspari unterstützt. Gaspari war bei Giuseppe Quintarelli tätig und hat dabei seine Kenntnisse sehr vertiefen können. Heute gehört Celestino Gaspari zu den besten Weinmachern aus dem Valpolicella.

  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Rubinrote Farbe. Mittlere Struktur. Angenehm mit einer feinen Fruchtaromatik.
   

Traubensorte(n)

Teroldego, Rondinella, Corvina Grossa, Corvina Gentile
   

Kulinarische Empfehlung

Flaschenpöstler-Tipp: Valpolicella DOC Borgomarcellise passt ideal zu Wild, Braten und kräftigen Fleischgerichten.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick