Weltverbesserer

Die Zukunft im Blick.


Diese Winzer*innen gehen auch mal unkonventionelle Wege, um im Einklang mit der Natur Wein zu machen. Umweltschonende Arbeitsweisen sind auf diesen Weingütern oberstes Gebot. Damit auch die nachkommenden Generationen wunderbaren Wein aus gesunden Böden geniessen können.


magazine-header
Der Minimalist

Im kleinen Weingut von Christoph Edelbauer ist alles aufs Wesentliche reduziert. Dafür legt der junge Österreicher viel Wert auf Nachhaltigkeit, Sorgfalt und Kreativität. Hier ist weniger definitiv mehr!

magazine-header

Dieser Wein ist leider nicht mehr verfügbar.

magazine-header
Der Biodynamische

Robert Eden von Château Maris ist ein Pionier des biodynamischen Weinbaus. Er achtet auf die Mondphasen, pflegt eine vielfältige Mischkultur in seinen Weingärten und pflügt nur mit Hilfe eines Pferdes.

magazine-header

Dieser Wein ist leider nicht mehr verfügbar.

magazine-header
Der Reife

Ende der 90er Jahre kaufte Rosalia Molina als frischgebackene Önologin ein abgelegenes Stück Land auf 1080m Höhe. Auf «Altolandon» reifen die Trauben langsam und gesund mitten im Naturparadies.

magazine-header

Dieser Wein ist leider nicht mehr verfügbar.

magazine-header
Der Gemeinschaftliche

In Volpaia ist das ganze Dorf im Weinbau engagiert: Im Castello wird gekeltert, in den Gewölben der Kirche werden Flaschen gelagert und in fast jedem Haus steht ein Tank Biowein im Keller.

magazine-header

Dieser Wein ist leider nicht mehr verfügbar.

magazine-header
Der Richtungsweisende

Der kalifornische Familienbetrieb Bogle kombiniert umweltverträgliche, sozial gerechte und wirtschaftlich tragfähige Arbeitsweisen. Dafür wurde das Weingut bereits mehrfach ausgezeichnet.

magazine-header

Dieser Wein ist leider nicht mehr verfügbar.