• Kostenlose Lieferung
  • Einzelflaschenbezug
  • Persönliche Beratung +41 44 212 60 60
Moscato d'Asti DOCG
(Dieses Bild kann vom jeweiligen Jahrgang abweichen)

Moscato d'Asti DOCG 2013

  • Moscato
  • Preis pro Flasche (inkl. MWST)
  • CHF
    17.50
- +
Versand für Sie immer kostenlos
auf die Merkliste

Ein idealer Begleiter von Nachspeisen aller Art, zu Gebäck, lauwarmen Früchtekuchen, Panettone, Früchtedesserts, Sorbets... (Unbedingt vertikal lagern!)

Reintönige, aromatische Muskatfrucht mit blumigen Noten, frisch, sanft perlend, mit vollem Körper, intensivem Aroma, langem Abgang und einer perfekten Ausgewogenheit zwischen Süsse und Säure. Süss aber nicht klebrig, leicht aber nicht belanglos. Eine erfrischende, verführerische Köstlichkeit aus dem Piemont. Moscato vom Allerfeinsten!

Weitere Informationen:
1987 begann der dynamische Paolo Saracco zum ersten Mal die Moscato-Trauben, die sein Vater 40 Jahre lang produziert hatte, als Moscato d'Asti auf die Flasche zu bringen. Damals kultivierte er grade mal die 7 Hektaren, die sein Urgrossvater erworben hatte. Die Art und Weise, wie er den perlenden Moscato d'Asti kelterte, war neu und erst durch die damals hochmoderne Kellertechnik möglich geworden. Das war der Anfang einer Erfolgsgeschichte. Heute besitzt Paolo Saracco 35 Hektaren, die er im Laufe der Jahre an den besten Lagen auf rund 400 m über Meer erworben hat und die alle mit Moscato bepflanzt sind. Mittlerweile füllt er jährlich 350'000 Flaschen Moscato d'Asti ab, die in der ganzen Welt ihre Liebhaber finden. Der Name Saracco gehört heute zur absoluten Spitze der Moscato-Produzenten. Selbst der berühmte amerikanische Weinpapst Robert Parker hat den Moscato von Paolo Saracco mit 90 seiner begehrten Punkte bewertet. Eine Ehre, die bis anhin noch nie einem Moscato d'Asti zuteil wurde und die normalerweise bekannten Bordeaux und anderen gehaltvollen Roten vorbehalten bleibt. Doch auch im eigenen Land blieben die Auszeichnungen nicht aus. Die Associazione Italiana Sommeliers verleiht ihm seit Jahren die prestigeträchtigen 5 Grappoli. Die Kunst bei der Herstellung dieses traditionellen piemontesischen Dessertweins liegt vor allem darin, die gleiche aromatische Frucht, die in einer reifen Moscato-Traube natürlich vorkommt, in die Flasche zu bringen, ohne dass sie von störenden Gäraromen überdeckt wird. Einer der grossen Vorteile des Moscato d'Asti liegt vor allem darin, dass er leichter und mit nur 5% Vol. weniger alkoholhaltig als die meisten anderen Süssweine ist.

Alkoholische Gärung im Drucktank bis zu einem Alkoholgehalt von ca. 4,5% Vol.. Danach wird der halbvergorene Traubenmost auf –3° C herunter gekühlt und vor der Abfüllung mikrofiltriert, damit der Restzucker und die Hefe keine Nachgärung in der Flasche einleiten. Auch die Abfüllung erfolgt unter Druck, damit die bei der Gärung entstandene Kohlensäure nicht entweichen kann.