Das Kunsthandwerk
Barolo DOCG Vigne Unite 2016 - Olivero Mario

- +
CHF 44.90
 

Sofort verfügbar - 21. Oktober 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Ein herzhafter Barolo aus dem kleinen Familienbetrieb von Lorenzo Olivero. Nur knapp 3000 Flaschen werden pro Jahr produziert, dafür mit allergrösster Sorgfalt und Hingabe. Eigentlich unbezahlbar!

  • Produzent: Olivero Mario
  • Weintyp: Rotwein
  • Flaschengrösse: 75 cl
  • Land: Italien
  • Region: Piemont
  • Alkoholgehalt: 14.5% Vol.
  • Trinktemperatur: 16°-18°C
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Der Barolo VigneUnite hat eine intensive granatrote Farbe mit typischen orangefarbenen Reflexen. Er hat eine Nase, in der sich fesselnde würzige Düfte mit eleganten fruchtigen Aromen kleiner roter Früchte und einem Hauch von Veilchen vermischen. Der Geschmack ist voll und herb, mit denselben Noten von Veilchen und Sauerkirsche, die im Nachgeschmack wiederkehren, ein Beweis für die authentische Einzigartigkeit dieses Weins.
   

Traubensorte(n)

Nebbiolo
   

Kulinarische Empfehlung

Hervorragend zu Gerichten mit rotem Fleisch, zu Wild und geschmortem Rindfleisch. Ideal zu Gerichten der Haute Cuisine aufgrund seiner tanninhaltigen Komponente, die den Mund erfrischt. Traditionell mit reifem Hartkäse und Blauschimmelkäse serviert, ist es auch ein Versuch wert, ihn zu dunkler Schokolade zu geniessen.
   

Vinifikation

Nach weichem und schonendem Abbeeren beginnt die Gärung auf natürliche Weise spontan, innerhalb der folgenden 48 Stunden. Dann beginnt das Umpumpen und das leichte manuelle Ausstanzen, das mit der Mazeration der Schalen einhergeht, die bei einer Temperatur von 27-28 °C etwa 2 Wochen lang stattfindet. Danach findet die malolaktische Gärung auf natürliche und spontane Weise statt.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen 2  

Jahrgang 2016
Rolf Opitz
20.06.2020

Warum nicht immer automatisch?

Ich möchte immer Information zu Lagerfähigkeit/Trinkgenuss, wieviele Monate im Barrique.
Bitte auch für meine aktuelle Bestellung.

Jahrgang 2016
Christian
15.06.2020

Ein nicht sonderlich spektakulärer Barolo

Der erste Eindruck verlor dieser Barolo bereits beim Eingiessen, als sich die Farbe in einem eher helleren Rot zeigte, was für einen Barolo mit dieser Schwere schon etwas untypisch ist. In der Nase konnte er weder direkt nach dem Eingiessen noch nach dem Dekantieren, weiterem Abwarten - noch nicht mal am Folgetag - wirklich überzeugen. Der Wein zeigt wider Erwarten leider KEIN Volumen und die Tatsache, dass davon lediglich 3000 Flaschen abgefüllt werden, macht den Wein vielleicht seltener, qualitativ jedoch keineswegs besser. Ohne Aktionspreis halte ich knapp 45 Franken für diesen Barolo als nicht gerechtfertigt und bin leider recht enttäuscht worden. Die beschriebene Degustationsnote betreffend Komplexität fehlt gänzlich. Einzig die Gerbstoffe, welche dicht zu spüren sind, geben einem das Gefühl, etewas im Mund zu haben.
Die Arbeit und den Aufwand des Produzenten in Ehren - leider zeigt sich diese nicht in der Genussqualität für einen Wein in diesem Preissegment. Von einem Barolo erwarte ich eine andere Klasse.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick