Cabernet Sauvignon

Das Rückgrat des Bordeaux

Das Rückgrat des Bordeaux

Cabernet Sauvignon ist eine äusserst beliebte Traubensorte, aber sie ist auch extrem hochwertig: So hochwertig, dass sie heute das Prädikat Edelrebe trägt. Schon im 17. Jahrhundert wurde im französischen Bordeaux Rotwein aus der Traube Cabernet Sauvignon gekeltert. Von ihrer Heimat aus begab sich die Rebe später auf Weltreise, weshalb sie heute so gut wie überall in der alten wie in der neuen Welt angebaut wird. Cabernet Sauvignon ergibt langlebige Weine, die oftmals mit anderen Rotweinen verschnitten werden.

Im Gegensatz beispielsweise zum französischen Chardonnay hat es Cabernet Sauvignon in die weite Welt geschafft, überall dorthin jedenfalls, wo Rebbau in wärmeren Regionen möglich ist. Entsprechend ist jeder Cabernet Sauvignon Wein anders – Klima und Bodenverhältnisse beeinflussen die Rebe entscheidend. Grundsätzlich lässt sich Cabernet Sauvignon aber als tiefdunkler, körperreicher Wein beschreiben, dessen Geschmack von Johannisbeere (Cassis) geprägt ist. Ein Cabernet Sauvignon passt perfekt zu hellem Fleisch, Grilladen, Käse, Tapas und Pilzgerichten.



Beliebte Cabernet Sauvignon

Was dich auch noch interessieren könnte