Primitivo

Die beliebteste Traubensorte

Weine aus der Rebsorte Primitivo haben es den Schweizerinnen und Schweizern besonders angetan. Ihren Namen hat sie nicht etwa aufgrund von unzivilisierten Trinkgelagen verpasst bekommen, sondern wegen ihrer Eigenschaft früh zu reifen. Das erklärt den hohen Zuckergehalt, der zur heissgeliebten Kombination von Schwere und Süsse führt.


magazine-header
Der Reichhaltige

Primitivo und Negroamaro ist ein echter Allrounder. Man spürt die Wärme, Herzlichkeit und Grosszügigkeit Süditaliens.

magazine-header
Der Glanzvolle

Die Trauben für diesen edlen Primitivo stammen von alten Reben. Das erklärt die beeindruckende Intensität und Komplexität dieses Weins.

magazine-header
Der Archaische

Ein Wein mit vielschichtiger Aromatik und archaischer Kraft. Fast endlos nachhallend… ganz wie die alten Wunder Mandurias.

magazine-header
Der Künstler

Ein etwas anderer Primitivo, modern und weltoffen. Vergleichsweise niedriger im Alkoholgehalt, trotzdem körperreich und fruchtig mit leichter Restsüsse.

magazine-header
Der Stille

Ob als Meditationswein in aller Stille oder als Begleiter für lebhafte Gespräche – dieser Primitivo ist ein Ruhepol, der mit innerer Stärke überzeugt.