Beerenauslese Terrassen 2017 - Domäne Wachau

- +
CHF 23.50

Lieferdatum - 5. Oktober 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Seit Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber die Geschicke der Domäne Wachau lenken, hat das Weingut und ihre Winzer-Familien eine kaum gekannte Dynamik erfasst. Innerhalb kürzester Zeit stieg man zu den Big Playern an der Donau auf, nicht zuletzt aufgrund eines ausgeklügelten Weingartenprogramms und akribischer Qualitätsarbeit. Der Steilheit und Höhe der Terrassen wird Tribut gezollt, Einzellagen werden separat verarbeitet. Handlese und gezielte Selektion sind Basis für perfektes Traubenmaterial. Resultat ist ein einmaliges Spektrum unterschiedlicher Veltliner und Rieslinge, die längst auch die internationale Weinwelt zum Staunen gebracht haben.

  • Auszeichnungen: 17 Vinum Punkte
  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Dieser liebliche, frische, fruchtige und ausgewogene Cuvée glänzt im Glas gelb mit schwachen Grünreflexen. Ein Bukett von exotischen Früchten (Ananas, Melone) steigt recht intensiv in die Nase, dazu kommen feine Apfel-, Birnen- und Quittenaspekte sowie etwas Zitrone, Grapefruit und mineralische Noten. Im Antrunk ist der Wein leicht spritzig, sehr süss und frisch, seine Struktur ist harmonisch, weich und mittelfüllig. Die exotischen und die Zitrusfrüchte zeigen sich auch hier schön und werden von Honignoten sowie etwas Vanille begleitet.
   

Traubensorte(n)

Grüner Veltliner, Riesling-sylvaner, Riesling, Pinot Blanc, Chardonnay
   

Kulinarische Empfehlung

Ein schöner Apérowein, das aber auch vorzüglich zu Desserts wie Crème brûlée oder Sorbets passt und auch Weichkäsevarianten harmonisch begleitet.
   

Vinifikation

Die Trauben für die Beerenauslese 2017 stammen von verschiedenen Terrassen-Weingärten in der gesamten Wachau. Im Vordergrund steht der elegante und präzise Charakter von Wachauer Prädikatsweinen. Ausgewählte Wachauer Lagen wurden speziell für Süssweine bewirtschaftet und die Weingärten wurden mit Netzen vor Vogelfrass geschützt. Insbesondere der Riesling war perfekt für hochwertige Botrytis-Trauben geeignet. Entscheidend ist auch ein entsprechender Anteil von gesundem Traubenmaterial, um Frucht und Präzision zu erhalten. Geerntet wurde von Hand zwischen Mitte Oktober und Mitte November. Der Durchschnittsertrag betrug nur 1'500 kg/ha. Die kontrollierte Gärung und der Ausbau im Edelstahltank geben Eleganz und Struktur. Vegan zertifiziert.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick