Monteseroni Verona IGT 2016 - Filippi

- +
CHF 27.50

Lieferdatum - 24. September 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Seit 2003 hat Filippo Filippi auf diesem uralten Anwesen seine eigene Welt geschaffen. Die höchstgelegenen Lagen des Soave DOC sind von Wäldern und Wiesen umgeben, eine traumhafte Umgebung, die von Filippo erhalten und nach biodynamischen Prinzipien bewirtschaftet wird (bio-zertifiziert seit 2007). Unter dem Freigeist schliessen sich Respekt vor der Natur und Innovation jedoch nicht aus, was zählt ist das Terroir, nicht Kommerz, bei fast allen Weinen wird auf Holz im Ausbau verzichtet. Die Weine heben sich auf eine ganz unprätentiöse Art von anderen Soave ab. Wo diese zur Überreife und Üppigkeit neigen, zeigen Fillipos Weine besondere Grandezza - harmonische Fülle und mineralische Struktur. Grosse Weine mit Herkunft zum moderaten Preis.

  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Die Welt liegt ihm zu Füssen- fast ohne Zutun. Heller, schüchterner Charme, ein ganz helles und frisches Gemüt und elegantes Wesen, weiss gar nichts von seinen bezaubernden Eigenschaften, fast schüchtern, zeigt dann nach und nach mehr von seinem jungen noblen Wesen, Quitte, Aprikosen, Hefe, Zitrus, ganz dezente, warme, süsse Würze, Quittengelee, dabei noch voller Unschuld, wirkt eher verspielt als bereits von Widersprüchen geprägt. Am Gaumen noch ganz weich, immer noch verspielt, aber schon erwachsener, mit mehr herben würzigen Noten, Charakter, sanfte, aber prägende Mineralität, leichter Bitterton, entwickelt sich am Gaumen wie eine Romanfigur, man kann ihr beim Trinken geradezu wie beim Erwachsenwerden zusehen. Ein grosses Schauspiel, wie sich hier alles entfaltet, von schüchternen und verspielten, zu noblen und schliesslich herbem Charakterzügen!
   

Traubensorte(n)

Garganega
   

Kulinarische Empfehlung

Zu Pasta, leichten Antipasti und Geflügel empfehlen Ihnen die Flaschenpöstler diesen Monteseroni Verona IGT.
   

Vinifikation

Sehr selektive und späte Lese, Vergärung mit weinbergseigenen Hefen, 18 Monate Lagerung auf der Hefe in Stahltanks. Keine Schönung, unfiltriert, minimaler Schwefeleinsatz.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick