Riesling Eins Zwei Zero ohne Alkohol - Leitz

- +
CHF 13.50
 

Sofort verfügbar - 22. Juni 2021

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Johannes Leitz übernahm 1985 nach seiner Ausbildung zum Winzermeister den elterlichen Betrieb mit 3 Hektar. Seitdem ist das Gut zu einem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Grösse von knapp 43 Hektar geworden. Die trockenen Topweine aus den Lagen Rüdesheimer Berg Roseneck, Berg Schlossberg, Rüdesheimer Berg Rottland und Rüdesheimer Berg Kaisersteinfels zählen zu den Spitzenweinen in Deutschland. Alle Weine tragen Leitz' individuelle Handschrift und spiegeln die Typizität des Terroirs wider.

  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Geniessen Sie diese alkoholfreie Weisswein-Variante mit typischen Aromen von Limetten und Zitrusfrüchten und überraschenden Noten von Rhabarber, roten Äpfeln und einer leichten Mineralität. Geschmacklich überzeugt der Eins-Zwei-Zero mit einer schönen Säurestruktur, Leichtigkeit und Frische.
   

Traubensorte(n)

100% Riesling
   

Kulinarische Empfehlung

Passend zu Apéritiv, Sommersalate, Pasta, Geflügelgerichte.
   

Vinifikation

100% Riesling Trauben aus eigenen Weinbergen werden schonend gepresst und bei kühlen Temperaturen vergoren. Im Anschluss wird der Wein mithilfe modernster Kellertechnik schonend entalkoholisiert. Im Vakuumverdampfer wird der Wein auf maximal 27°C erhitzt, wodurch der enthaltene Alkohol verdampft. Aufgrund der niedrigen Siedetemperatur von Alkohol im Vakuum bleiben die wichtigen Inhalts-und Geschmacksstoffe sowie das Bouquet des Weins weitestgehend erhalten.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen 1  

Frank
29.01.2021

Trinkbar

Kürzlich testeten wir nahezu alle alkoholfreie "Weine" im Angebot der Flaschenpöstler; nicht so sehr wegen möglicher "Entdeckungen", sondern auf der Suche nach einer kleinen Abwechslung am einen oder anderen Tag, an dem wir mal "alkoholfrei" machen. Also kein grosser Anspruch.
Die meisten Null-Prozent-"Weine" hielten leider gar keinem Anspruch stand (noch nicht einmal dem eines guten Traubenmosts).
Leitz ist hier eine Ausnahme. Während andere "de-alcoholized wines" entweder sehr süss oder unangenehm essig-sauer waren, spielt hier eine eher apfelsaure Note. Kann man trinken; insbesondere als Schorle. Aber sollte man ... ??

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick