Roc du Pière 2015 - Domaine de Courbissac

- +
CHF 27.90

Lieferdatum - 24. September 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Ein Filmproduzent, Reinhard Brundig, ein Winzer, Marc Tempé, der eine realisiert Traumbilder, der andere traumhafte Weine – der gemeinsame Traum: ein Weingut, 2002, Minervois im Languedoc: Nature first, biodynamische Bewirtschaftung, alter Rebbestand, exzellente Terroirs und höhere Lagen an den Ausläufern zu La Montagne Noire. Gross ist der Erfolg und bis heute ist die Domaine auf nunmehr 30ha gewachsen, Weine für Herz und Verstand, Lieblingsweise, und seit in 2013 Brunnhilde Claux die Weinbereitung verantwortet, früher erntet, auf neues Holz ganz verzichtet, sind die Weine frischer, feiner, eleganter geworden, das pure Vergnügen, Weine, die einen durchs Leben begleiten, einfach dazugehören, wenn man sie einmal gekostet hat, Jahr für Jahr – und die besten sind schlicht grandios.

  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Skandal? Verführung, Stil, aber auch provokant. Verführerisch sanfte, violette Frucht, dunkle Beeren, auch ein Hauch helle Frucht, Orange, viel cremiger Charme und viel Stil, aber auch leidenschaftlich mit Freude und Exzentrik, wild, herb-dunkel und fordernd, Asche, pflanzliche Frische. Am Gaumen zunächst süsse seidenweiche Eleganz, violette, dunkle Frucht, auch Brombeeren, dann zunehmend knisternd, funkelnd, spielerisch provokant, reizt, Blumen, pfeffrig, dunkel, statt Skandal dann doch lange weiter mit seiner betörend eleganten Würze und der stillvollen, charmanten Frucht. Wunderbar, kaum zu fassen, ein Spieler, der sich nicht zu wichtig nimmt und mit viel Stil unterhält.
   

Traubensorte(n)

Syrah, Mourvèdre
   

Kulinarische Empfehlung

Von den Flaschenpöstlern empfohlen: Roc du Pière harmoniert ausgezeichnet mit geröstetem Gemüse, Barbecue und Wild.
   

Vinifikation

Sehr selektive Lese und Sortierung von Hand, kurze Extraktion, Ganztraubenvergärung mit weinbergseigenen Hefen in Beton-Gefässen, mit den Füssen gestampft und sehr sanft abgepresst, Reifung in sehr grossen Holzfässern, nur minimale Schwefelung vor Füllung.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick