Flaschenpost Magazin 16

Flaschenpost Magazin No. 16 - Edles vom Bauer

 

Flaschenpost Magazin No. 16 - Edles vom Bauer

 

«Der Weinbau gibt mir die Möglichkeit mit allen Sinnen Natur zu erleben, aber auch aus ihr zu schöpfen.» - Christoph Edelbauer

Christoph Edelbauer

 

 

 

Zweigelt – Christoph Edelbauer 

Zweigelt 2015 - Christoph Edelbauer
CHF 24.90
- +

Ehrlich, echt und ehrgeizig – Christoph Edelbauer

Es tut sich so einiges in unserem Nachbarland Österreich. Mit Persönlichkeit und Überzeugung mischen junge Winzer die Szene auf. Ein solcher ist Christoph Edelbauer aus Langenlois im Kamptal. Der 37-jährige Naturbursche ist bodenständig, aber durchaus ehrgeizig. Obwohl die Region berühmt ist für ihre Weissweine, will es Edelbauer unter die besten Rotweinproduzenten Österreichs schaffen. Christoph Edelbauer ist ein zurückhaltender Mensch, der sich nicht in den Vordergrund drängt und wenig von sich preisgibt. Ganz anders liegt die Sache, wenn es um seinen Wein geht: Da exponiert sich der Jungwinzer wie kein Zweiter! Er schreibt nämlich zu jedem seiner Weine auf, was er schmeckt und bringt es mit Siebdruck direkt auf die Flaschen. Christoph Edelbauer bürgt mit seiner persönlichen Handschrift für seinen Wein und demonstriert damit ein hohes Mass an Ehrlichkeit. Den Text schreibt er jedes Jahr neu, weil jeder Jahrgang wieder anders ist. Es ist diese einzigartige Herausforderung, sich voll und ganz auf die Natur einzulassen, die ihn an seinem Beruf fasziniert: «Ich liebe die Natur, ihre Schönheit, ihre Kraft – aber auch ihre Unberechenbarkeit», sagt Edelbauer – und wir glauben es ihm aufs Wort!

 

 

Nachhaltig von der Architektur bis zum Zweigelt

Als Winzer angefangen hat Christoph Edelbauer 2003, als ihm sein Onkel einen Weinberg vermacht hat. «Mein erster Jahrgang umfasste gerade mal drei Fässer», sagt Edelbauer lachend. Mittlerweile besitzt er 12 Hektaren Reben. Mehr werden trotz seines Erfolgs nicht hinzukommen: «Mir ist es wichtig, dass unser Weingut eine überschaubare Grösse bewahrt. Nur so kann ich mich mit meiner Überzeugung dem gesamten Prozess der Vinifizierung widmen», sagt der Vollblutwinzer. Nach ersten – durchaus erfolgreichen – Versuchen in der elterlichen Garage wurde schnell klar: Christoph Edelbauer benötigte einen richtigen Weinkeller. Seinen Neubau liess er nach energie-effizienten Grundsätzen errichten: Die Temperatur im Keller wird ausschließlich über Erdluft-Kollektoren reguliert. 2014 hat er den Preis des Landes Niederösterreich für vorbildliche Bauten erhalten. Die Betonfassade des einfachen, erdigen Gebäudes wurde extra so gebaut, dass Witterung und Jahreszeit ablesbar sind. Die Natur soll sich auch hier einbringen. Für Christoph Edelbauer ist Nachhaltigkeit kein «Mascherl», sie ist seine Motivation. Er schwört auf Bio, «um spannendere Weine zu machen». Weine, die ihren eigenen Weg gehen. So wie er selbst.

 Grüner Veltliner Kamptal DAC – Christoph Edelbauer

11% Rabatt Grüner Veltliner Kamptal dac 2016 - Christoph Edelbauer
3 Kundenmeinung(en)

Special Price CHF 15.90

Regulärer Preis: CHF 17.90

- +

 

«Die Traube fällt nicht weit vom Stamm.»

Familie Cañas - Juan Luis Cañas, Luis Cañas, Jon Cañas

 

Die Selección ist der ganze Stolz der Familie Cañas

Sie haben eigentlich schon immer Wein gemacht, aber die Geschichte ihrer Bodega beginnt in den 1970er Jahren: Als Luis Cañas und seine Frau Angeles beschlossen, ihren Wein fortan selbst abzufüllen statt ihn als Verschnittwein zu verkaufen. Damit waren sie die ersten in der Rioja Alavesa, die mittlerweile weltweit bekannt ist für ihre eleganten Weine. Luis und Angeles Cañas waren überzeugt, sich durch harte Arbeit einen Namen machen zu können. Das bekam auch ihr Sohn Juan Luis zu spüren. Der verbrachte als Teenager weitaus mehr Stunden zwischen Reben und Fässern, als ihm lieb war. So wurde er Ingenieur und wollte nie mehr einen Fuss in den Rebberg setzen. Doch 1989 zog es ihn zurück und er liess sich von seinem Vater in die Kunst des Weinbaus einführen. Was dann passierte, war revolutionär: 1994 hat Juan Luis zwei junge Agrarwissenschaftlerinnen eingestellt, ein absolutes Novum in der Rioja. Zudem hat er eine Unterkunft für die Erntehelfer bauen lassen und sich für den biologischen Anbau entschieden. All dies garantiert ihm beste Qualität der Trauben: «Wir glauben, dass gute Arbeit im Weinberg noch wichtiger ist als die Arbeit im Weinkeller.» Übrigens steht auch die nächste Generation in den Startlöchern: Jon, der Sohn von Juan Luis, lernt seit zwei Jahren das Handwerk von der Produktion auf. Obwohl er derzeit noch lieber Bier trinkt. «Er wird es schon noch lernen!», sagt sein Vater lachend.

 

 

Rioja Reserva Selección de la Familia – Luis Cañas

11% Rabatt Reserva Seleccion de la Familia 2011 - Luis Cañas
6 Kundenmeinung(en)

Special Price CHF 23.90

Regulärer Preis: CHF 26.90

- +

Blanco Fermentado En Barrica – Luis Cañas

Blanco Fermentado En Barrica 2016 - Luis Cañas
1 Kundenmeinung(en)
CHF 16.90
- +

 

 

«99 von 99 Punkten für den Amaranta.»

Amaranta Montepulciano D’Abruzzo DOP – Tenuta Ulisse

 

Eine Erfolgsgeschichte aus den Abruzzen

Die Brüder Antonio und Luigi Ulisse haben ihre Tenuta erst 2006 gegründet. In nur 10 Jahren haben es die beiden geschafft, in den Abruzzen eine Renaissance des Weinbaus einzuleiten. Wie sie das erreicht haben? Mit einer brennenden Liebe für ihre Heimat und der Vision, die Abruzzen unter den besten Weinregionen der Welt zu etablieren. «Wir wollen mit unseren Weinen die Geschichte der Region neu erzählen», sagen die beiden jungen Winzer. Den schönen Worten folgen gute Taten: Einheimische Traubensorten, die teilweise sogar für ausgestorben gehalten wurden, haben die Brüder zu neuem Leben erweckt und sie weiterentwickelt. Das leidenschaftliche Engagement des Familienbetriebs wurde vom italienischen Weinpapst Luca Maroni mit der Höchstpunktzahl belohnt. Völlig zurecht, wie wir finden!

 

Amaranta Montepulciano d'Abruzzo DOP 2014 - Tenuta Ulisse
1 Kundenmeinung(en)
CHF 22.00
- +

 

«Willkommen in der Hochburg des Chianti Classico!»

Chianti Classico DOCG Vino Biologico – Castello di Volpaia

Wie ein Wein aus einem kleinen Dorf die Welt erobert

Wir befinden uns im Jahre 2017 n.Chr. Ein von unbeugsamen Toskanern bevölkertes Dorf hört nicht auf, sich gegen die grosse, weite Weinwelt zu behaupten. Haben Sie es erkannt? Wir haben uns von Asterix & Obelix inspirieren lassen – denn dieser Wein aus einem kleinen Dorf auf einem Hügel in der Toskana hat uns an die Geschichten der unbeugsamen Gallier erinnert. In Volpaia im Herzen des Chianti baut nämlich auch eine ganze Dorfgemeinschaft auf ihren Zaubertrank. Alle packen mit an und kämpfen dafür, den besten Chianti der Welt zu produzieren. So wurde die mittelalterliche Festung des Dorfes zum Weingut umfunktioniert und die unterirdischen Gewölbe von Kirchen und Sakristeien kurzerhand zu Weinkellern gemacht. Heute steht in praktisch jedem Haus ein Tank dieses zauberhaften Bioweins im Keller. Die einzelnen Gebäude des Dorfs sind teilweise sogar durch „Leitungen“ verbunden, durch die der Wein fliesst! Das beschauliche Dörflein Volpaia hat übrigens in den letzten 1000 Jahren immer wieder bekannte Persönlichkeiten hervorgebracht. Ob es am hausgemachten Zaubertrank liegt? Gambero Rosso erhebt drei Gläser auf diesen fabelhaften Chianti Classico. In diesem Sinne: «Alea iacta est» – Die Würfel sind gefallen!

 

 

Chianti Classico DOCG Castello di Volpaia Vino Biologico 2015 - Castello di Volpaia
CHF 20.90
- +

 

  

«Christoph Schwegler führt das Werk von Gottfried Keller weiter.»

Christoph Schwegler - Staatskellerei Zürich

 

 

Akkurat weiss - Staatskellerei Zürich

Akkurat weiss 2016 - Staatskellerei Zürich
CHF 15.50
- +

Ein akkurater Wein für alle Fälle

Man schrieb das Jahr 1862. Ein gewisser Gottfried Keller amtete als Staatsschreiber des Kantons Zürich. Der Dichter hatte damals zwar bereits seinen «Grünen Heinrich» und die «Leute von Seldwyla» geschrieben, sein Brotberuf war aber das Amt beim Kanton. Eine seiner Aufgaben war es, für die Versorgung der Zürcher Spitäler mit Wein zu sorgen. Keller nahm das Thema ernst und sorgte dafür, dass die alten Gewölbe unter dem Kloster Rheinau zur Staatskellerei von Zürich wurden. Den Spital-Patienten wurde damals übrigens eine tägliche Ration von bis zu einem Liter verschrieben, den Angestellten standen 1,5 Liter zu. Ja, das waren noch Zeiten! Als die Staatskellerei 1997 privatisiert wurde, hatte sie nicht unbedingt den Ruf, edle Qualitätsweine zu schaffen. Ihr Image musste also erstmal gehörig entstaubt und aufpoliert werden. Christoph Schwegler ist dieses Kunststück gelungen. Der 46-jährige entschied sich für Qualität statt Quantität. Mit Sorgfalt und Genauigkeit, oder eben in akkurater Weise, werden heute in Rheinau 20 verschiedene Weine gekeltert. Gottfried Keller bezeichnete Wein einst als die edelste Gabe der Natur. Christoph Schwegler führt sein Werk in würdiger Weise weiter. Er hat dem alten Keller neuen Ruhm gebracht.

 

Diese Weine gehen bei uns ab wie die Post!

 

 

Bastide Miraflors IGP Côtes Catalanes  – Domaine Lafage

Der Ausgezeichnete

 

Seit 20 Jahren betreiben die Önologen Jean-Marc und Eliane Lafage ihr Weingut in Südfrankreich und haben sich mit ihren sorgfältig produzierten Weinen einen Namen gemacht. Merci, Domaine Lafage!

 

Bastide Miraflors IGP Cotes Catalanes 2015 - Domaine Lafage
CHF 16.90
- +

 

Langhe Rosso – Maretti

Der Italiener

 

Ein gutaussehender Italiener mit schöner Nase, kräftigem Körper, komplexem Charakter, der gleich-zeitig sehr zugänglich ist. Nein, das ist keine Kontaktanzeige. Aber ein Wein zum Verlieben.

 

 

 

10% Rabatt Langhe Rosso 2015 - Maretti
6 Kundenmeinung(en)

Special Price CHF 17.90

Regulärer Preis: CHF 19.90

- +

Der Glückliche

 

Sienta ist Walliserdeutsch für ‹manchmal›. Ein Wein für die kleinen Glücksmomente des Alltags. Eine sehr ausgewogene, wertige Cuvée: leicht süsslich und weich im Gaumen. Fehlt nur noch das Käseplättli!

 

Sienta Rouge 2016 - Sienta
1 Kundenmeinung(en)
CHF 19.90
- +

Sienta Rouge – Sienta

 

Die grosse Schwester

Der Wein von Claudia Quevedo hat die Herzen im Sturm erobert. Wie die portugiesische Winzerin hinterlässt auch ihr Wein einen nachhaltigen Eindruck, wirkt gehoben und strahlt viel Ruhe aus.

  

10% Rabatt Claudia's Red 2014 - Quevedo
5 Kundenmeinung(en)

Special Price CHF 17.90

Regulärer Preis: CHF 19.90

- +
 

Claudia’s Red – Quevedo

 

 

Negroamaro di Salento IGT Mavrio – Mavrio

 

Der Sonnengott

 

Ein wertiger Süditaliener mit dunkler Süsse und sonnengetränkter Aromatik. Der Mavrio ist wie Sonnenschein aus der Flasche! Unser liebster Wärmespender fürs Winter-Halbjahr.

 

Negroamaro di Salento IGT Mavrio 2014 - Mavrio
4 Kundenmeinung(en)
CHF 17.90
- +

 

Tempranillo Finca del Mar – Vicente Gandia

Der Strandspaziergang

 

Dieser sortenreine Tempranillo bringt Ihnen ein Stück Sommer zurück. Er entführt Sie aus dem nass-kalten Alltag und nimmt Sie mit auf einen Strandspaziergang im mediterranen Paradies von Valencia.

 

20% Rabatt Tempranillo Finca del Mar 2014 - Vicente Gandia
5 Kundenmeinung(en)

Special Price CHF 11.90

Regulärer Preis: CHF 14.90

- +