Südafrika
The Chocolate Block 2018 - Boekenhoutskloof

- +
CHF 78.90

Lieferdatum - 5. November 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Franschhoek, Westkap. Französische Einwanderer brachten im 17. Jahrhundert den Weinbau nach Franschhoek. The Chocolate Block ist ein Parade- Beispiel für das «Châteauneuf-du-Cap», wie die Region am Westkap auch gerne genannt wird. Ob es an den Schoggi-Aromen liegt, dass dieser Wein zum Phänomen wurde?

  • Genussphase: jetzt bis 2035
  • Auszeichnungen: Vinous: 92, Platter's: 4.5, Tim Atkin: 92, Jancis Robinson: 16
  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Wichtig ist, dass nicht mehr viel Trauben von den Reben des Gutes in Porseleinberg und den Goldminen-Weinbergen bezogen wird. Es hat ein sehr gut definiertes Bouquet von Brombeeren, Himbeercoulis, zerdrückten Rosenblättern, Noten von Orangenschalen und Mineralien. Dieser ist viel detaillierter und klassischer im Stil als frühere Jahrgänge. Der Gaumen ist mittelkräftig mit saftigen schwarzen Früchten, einer feiner Säure und einer ziemlich salzigen und würzigen Note mit einem reinen Finish im Gaumen.. Dies ist ein sehr beeindruckender Wein und eine große Leistung, dass dieses Qualitätsniveau mit 2.057 Barrel Wein erreicht wird. Bravo.
   

Traubensorte(n)

64% Shiraz/Syrah, 14% Grenache Noir, 11% Cinsault, 10% Cabernet Sauvignon, 1% Viognier
   

Kulinarische Empfehlung

Passt sehr gut zu Fleischgerichten aller Art oder auch zu würzigen Curryspeisen.
   

Vinifikation

Aufgrund der anhaltenden Dürre war die Rendite viel niedriger und führte zu eine höheren Beerenkonzentration. Die Swartland-Weinberge sind bekannt für ihre Schiefer-und Graniböden, die für ein angenehmes Klima und eine Lebendigkeit im Wein sorgen. Das erhöht das Volumen von Grenache und Cinsault in der Assemblage und verbessert das Geschmacksprofil deutlich. Der Grenache trägt zur Fruchtreinheit bei, während der Cinsault für die blumigen Erdbeernoten verantwortlich ist. Der Syrah bleibt das strukturelle Rückgrat. Der Grenache wurde in 600 Liter Holzfässern ausgebaut um sein fruchtiges Aroma zu bewahren, während die anderen Rebsorten in Barriquefässern und in 2500 Liter Eichenholzfässern reiften. Die gesamte Lagerzeit in den Holzfässern betrug 12 Monate und es wurden 2057 Barriquefässer produziert.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick