Blaufränkisch Edelgraben №19 2012 - Thomas Lehner

- +
CHF 56.90

Lieferdatum - 5. November 2020

5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

ODER

Über den Wein

Thomas Lehner ist autodidaktischer Quereinsteiger und hat im Jahr 2000 bei null angefangen. Durch einen vererbten 2,5 Hektar grossen Weingarten der Grossmutter entstand die Liebe zum Weinbau. Er begann dann ganz guerillamässig mit 15 Jahren, in der Autogarage Wein zu machen. Ganz primitiv, mit Kunststoffbottichen. „Weinbau hat mich eigentlich schon immer fasziniert und so wurde das Hobby Jahr für Jahr immer mehr zum Beruf.“ Heute besitzt er 15 Hektar in drei Ortschaften und versucht, einen puristisch filigranen Stil zu etablieren. Man soll die Region und die Handschrift Lehners schmecken. Die biologische Bewirtschaftung ist für ihn eine Selbstverständlichkeit, wenngleich er ihr Regelwerk hinterfragt und in gewissen Bereichen notwenige Richtlinien vermisst. Daher ist die Umstellung auf den biodynamischen Weinbau für Lehner eine logische Konsequenz, für die er sich allerdings Zeit nehmen will. Thomas Lehner verkauft Weine und keine Punkte. Daher nimmt er an keinem Wettbewerbe Teil. Er wünscht sich, dass die KonsumentInnen die Produkte schätzen, ohne dafür eine fremde Bewertung zu benötigen. „Lassen wir das Produkt sprechen, vertrauen wir dem Gaumen.“ Man könnte es kaum schöner sagen!

  Sie möchten Ihre Bestellung schon früher erhalten?
Wählen Sie einen anderen Wein aus unserem 24h Sortiment
  Gratislieferung ab CHF 99.-
   

Degustationsnotiz

Dunkles Rubingranat, opaker Kern mit violetten Reflexe, in der Nase feines Brombeerenkonfit, einladende Gewürzanklänge, zart tabakig, dunkle Schokolade, feinnervige Mineralik. Am Gaumen fordernd und kühl, ätherische Noten, rotbeerige Frucht, geschmeidige Exraktfülle, seidiges Tannin, elegante und präzise Struktur, trinkanimierend und lang, hat viel Potenzial!
   

Traubensorte(n)

Blaufränkisch
   

Kulinarische Empfehlung

Zu Pilzrisotto, Steak und Kalbsfilet empfehlen Ihnen die Flaschenpöstler diesen Blaufränkisch Edelgraben №19. Unsere Empfehlung: Geniessen Sie diesen Rotwein bei leicht gekühlten 16°-18°C.
   

Vinifikation

17 Monate in neuen, französischen Barriques

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Kundenmeinungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Alle Infos zur Flaschenpost auf einen Blick