Chablis 1er cru Montée de Tonnerre

Chablis 1er cru Montée de Tonnerre2018- Domaine Louis Michel & Fils

CHF36.90
CHF4.92/10cl
  • Gratislieferung ab CHF 99.–
  • 5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen

Currently unavailable

Für diesen Wein gibt es leider noch keine Bewertungen.

Art. Nr. 1119508

Über den Wein

Fein, mineralisch, lupenrein. Auf der Domaine Louis Michel & Fils ist Chablis Präzisionsarbeit. Glasklar und deutlich anders als die üppigen Burgunder, die nur wenige Kilometer südlich in den Fässern lagern. Chablis verlangt Respekt und Zurückhaltung, auch beim Holz. Vor über 40 Jahren verbannte Louis Michel alle Holzfässer aus seinem Keller und wurde zum Pionier des reinen Ausbaus im Stahltank. Guillaume Michel bleibt dieser Maxime des Großvaters treu. Sein unverkennbar terroirgeprägter Chablis ist Chardonnay in Reinkultur, der nicht nur die internationale Fachwelt begeistert.

Domaine Louis Michel & FilsWeisswein | 75clFrankreich, Burgund1312°-14°C100% Chardonnay
Robert Parker: 92/100
CHF36.90
CHF4.92/10cl
Chablis 1er cru Montée de Tonnerre
Servieren Sie diesen Wein zwischen 12 und 14°C, er sollte vor der Verkostung gelüftet oder karaffiert werden.Nach dem Lüften bietet dieser Wein eine perfekte Balance zwischen mineralischer Frische und sehr reifer Frucht. Am Gaumen ist er warm, mundwässernd und salzig, mit einem würzigen Zimt-Abgang. Absolut ein Hochgenuss!!
Ein eleganter Speisenbegleiter, zum Beispiel zu Hummer, Fisch (gegrillt oder in Beurre Blanc), Muscheln in Sahnesauce, Brathühnchen oder Schweinefilet.
Am rechten Ufer des Serein Flusses gelegen, neben den Grand Crus, ist Montée de Tonnerre sicherlich der prestigeträchtigste und begehrteste der Chablis Premier Crus. Der Boden ist tiefgründig, fruchtbar und gleichzeitig gut entwässert. Die gut belüfteten und nach Südwesten ausgerichteten Rebstöcke genießen viel Sonne und bringen einen Wein mit sonnenverwöhnten Aromen hervor. Dies ist der ultimative Ausdruck einer erfolgreichen Partnerschaft zwischen Boden und Klima: kraftvolle Weine, die sowohl komplex als auch ausgewogen sind... Und manchmal wird gesagt, dass Montée de Tonnerre der achte Grand Cru sein sollte!! Keine zugesetzte Hefe, lange Gärung in temperaturkontrollierten Fässern. Spontane malolaktische Gärung.12 bis 16 Monate gereift. In Edelstahltanks, mit möglichst geringem Handling. Lange mäßig kalte Stabilisierung. Schönung mit Bentonit, wenn nötig, vor der Abfüllung wird der Wein einmal sanft gefiltert.

Kundenmeinungen