Els Escurcons

Els Escurcons2019- Bodegas Mas Martinet

CHF88.90
CHF533.40 für 6 Flaschen
CHF11.85/10cl
  • 30.06.2022
  • Gratislieferung ab CHF 99.–
  • 5% Mengenrabatt ab 24 Flaschen
75 cl
150 cl

Für diesen Wein gibt es leider noch keine Bewertungen.

Art.Nr.1141572

Über den Wein

Nur ganz wenige Anbaugebiete der Welt können eine vergleichbare Erfolgsstory aufweisen wie diese winzige, vor wenigen Jahren noch unbekannte katalanische Enklave. Sehr alte Garnacha und Cariñena-Rebstöcke wurden nicht etwa ausgehauen, sondern nach modernsten önologischen Kriterien wiederbelebt und um Merlot, Cabernet und Syrah ergänzt. José Luis Pérez, Universitätsprofessor und maßgeblicher Initiator des Priorat-Wunders, gründete mit seiner Familie das wissenschaftlich geführte Weingut Mas Martinet Viticultors. Inzwischen hat mit der Tochter Sara Pérez bereits die zweite Generation das Ruder übernommen. Sara Pérez ist bereits dabei, ihren Vater zu übertreffen. Was Sara von ihrem Vater übernommen hat, ist die kompromisslose, rigorose Qualität.

Bodegas Mas MartinetRotwein   | 75cl13.5100% Garnacha Negra
Bio
CHF88.90
CHF11.85/10cl
Els Escurcons
Dieser Els Escurcons hüllt sich in ein dichtes Purpur mit violetten Reflexen und fast schwarzem Kern. In der Nase entfaltet sich ein komplexer Aromenpotpourri aus Pflaumen, schwarzen Beerenfrüchten (Brombeere, Holunder), Feigenkonfitüre, feiner Würze, Mokka und Kuvertüre, einem mineralischen Anklang sowie Röstaromen und Vanille. Am Gaumen entwickelt der Wein seine kompletten Vorzüge im homogenen Zusammenspiel von Frucht, Frische und ideal gefächertem Tanningerüst. Struktur und Dichte sind überzeugend, der mineralische Terroircharakter fein herausgearbeitet.
Unsere Empfehlung: Der Rotwein schmeckt am besten bei leicht gekühlten 16°-18°C. Zu Burger mit Blauschimmelkäse, würzigen Gerichten und scharfem Essen empfehlen Ihnen die Flaschenpöstler.
Der Ausbau des Els Escurçons erfolgte bis 2011 in traditionellen »Tinas« (große Bottiche aus Holz), sowie in 1/3 neuen und 2/3 gebrauchten französischen Barriquefässern. Seit 2012 verwendet Sara Perez mehr und mehr Terracotta-Amphoren für die Vinifikation, was sich in einem weiter erhöhten Grad an Komplexität und Darstellung des Terroir-Charakters niederschlägt.

Kundenmeinungen